Rückblick auf eine sehr erfolgreiche Saison für den SC Langfurth

Ehrungen beim Sparkassen Kindercup und Weiterbildung der Übungsleiter

Langfurth. Langsam, aber sicher klingt die Skisaison auch beim SC Langfurth aus. Der SC kann auf einen ereignisreichen und besonders erfolgreichen Winter zurückblicken. Nach der Corona- Zwangspause in der Saison 2020/21 fanden in 2021/22 endlich wieder Skirennen statt. Bei vielen Rennen waren mehr als Zwanzig Rennläuferinnen und Rennläufer des SC Langfurths am Start und somit war er häufig der am stärksten vertretene Verein. Unter den vielen Starten schafften es die Langfurther regelmäßig aufs Stockerl und brachten viele Erfolge ein. Im Januar fuhr Michael Furtmair den Titel des Landkreismeisters ein, im März Lukas Ranzinger den Titel des Bayerwaldmeisters. Auch die Tagesbestzeiten gingen oft nach Langfurth, hier ist besonders Fabienne Buchecker zu nennen, die mit ihren knapp sechzehn Jahren die Damen bereits dominiert.
Besonders stolz ist der SC Langfurth auf seine Jugend, die teilweise wöchentlich an den Skihängen in der Region und darüber hinaus mit Gleichgesinnten wetteiferten. In der Wertung des Sparkassen Kindercups waren die Rennläufer besonders erfolgreich. Bei der Ehrung durch den Skiverband Bayerwald schafften sie es in den Klassen von U9 bis zu U12 in nahezu jeder Altersklasse aufs Stockerl, das Podest der Klasse U10 weiblich bestand sogar nur aus Rennläuferinnen des SC Langfurths. Zudem schafften es Hannah Preikschass und Lea Weidl an der Kids Trophy am Götschen teilzunehmen und durften dabei viele Erfahrungen sammeln. Diese Leistungen zeigen einmal mehr, dass sich das Training, die Motivation und der Fleiß über das ganze Jahr hinweg, auszahlen. Die Erfolge sind auch den stets bemühten und engagierten Übungsleitern des SC Langfurth zu verdanken, die drei bis viermal in der Woche mit ihren Schützlingen am Hang trainierten.
Basis dieser Erfolge bildet ein starkes und intensives Nachwuchsprogramm. Bei mehreren in der Saison verteilten Skikursen konnte so über 80 Kindern das Skifahren beigebrachten werden. Das Angebot, auch nach dem Skikurs ein wöchentliches Skitraining zu besuchen, wurde von vielen Kindern gerne angenommen.
Um auch in den kommenden Saisonen ein qualitativ hochwertiges Training anbieten zu können, setzt der SC Langfurth auf gut ausgebildete Übungsleiter. So haben Sophia Bumberger und Helmut Loibl in der Karwoche am BSV Instructor Lehrgang am Kitzsteinhorn mit Bravour teilgenommen. Beim SC Langfurth ist nach der Wintersaison das Training nicht vorbei, denn in den kommenden Wochen startet wieder das alljährliche Sommertraining, bestehend aus Leichtathletik, Mountainbiken, Inline Skating und Schwimmen.

Helmut Loibl und Sophia Bumberger beim BSV Instructor Lehrgang am Kitzsteinhorn
Ehrungen beim Sparkassenkindercup mit 1. Vorstand Gerd Kronschnabl, 2. Vorstand Alex Füller und Trainer Michael Bumberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.