SC Langfurth am Arber erfolgreich

Am Sonntag, 06.03.2022 fanden am großen Arber insgesamt drei Rennen statt

Auch am vergangenen Wochenende hieß es für die Rennläufer des SC Langfurth Ski wachseln, denn ein Renntag am großen Arber stand an. Es nahmen wieder zahlreiche Langfurther Athleten teil. Gestartet wurde um 10 Uhr mit dem Riesenslalom Max-Schierer-Gedächtnisrennen, das der ASV Cham organisierte. Bei niedrigen Temperaturen und bestens präparierter Piste erreichten die Rennläufer des SC zahlreiche Podestplätze: sechsmal Platz 1, dreimal Platz 2 und viermal Platz 3. Kaum war das Rennen zu Ende startete der Sparkassen-Kindercup des FC Chammünster, bei dem neun Kinder des Skiclubs Langfurth starteten. Der Vielseitigkeitslauf hatte eine verkürzte Strecke im Gegensatz zu den Riesenslaloms. Auch hier durften die Langfurther oft aufs Stockerl steigen mit insgesamt drei ersten Plätzen, einem zweiten Platz und drei dritten Plätzen. Den Abschluss des Renntages machte die offene Chamer Stadtmeisterschaft vom ASV Cham. Bei immer noch hervorragender Piste gingen 99 Rennläufer an den Start des Riesenslaloms, darunter 14 Langfurther. Die Ergebnisse dieses Rennens freute die Langfurther noch mehr, denn Fabienne Buchecker holte sich nicht nur die Tagesbestzeit der Damen, sondern fuhr auch den Herren davon und war somit Tagesschnellste. Insgesamt erreichten die Rennläufer des SC Langfurth siebenmal Platz 1, einmal Platz 2 und zweimal Platz 3. So ging ein erfolgreicher Renntag am Arber zu Ende. Die Athleten freuen sich schon auf die Bayerwaldmeisterschaft am Arber nächstes Wochenende.

Ergebnisliste Max-Schierer-Gedächtnisrennen
Ergebnisliste Sparkassen Kindercup
Ergebnisliste Chamer Stadtmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.